info

Webseite des Kulturzentrum Kreuz e.V.

Aktuelles

INFORMATIONEN FÜR UNSERE GÄSTE

Es geht weiter und wir freuen!

Wir haben für unsere Veranstaltungen ab September ein umfassendes Hygienekonzept auf Grundlage der „Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie“ vom 9. Mai 2020, zuletzt geändert am 9. Juni 2020.

Die Veranstaltungen werden im renovierten KUZ Kreuz mit bis zu 80 Gästen stattfinden. Hier ist durch eine laufende Lüftungsanlage, dauerhaft geöffnete Fenster, 1,5m Abstand zu fremden Menschen, Mund-Nasen-Schutzpflicht auf den Laufwegen, Abstandsregeln und Desinfektionsmöglichkeiten für Sicherheit gesorgt.

Für die Bestuhlungen haben wir einen Bestuhlungsplan erstellt, welcher den Abstandsvorschriften entspricht. Hierbei wird es Einzelplätze, Zweier-Plätze und Dreier-und Viererkombinationen geben. Hier ist die Platzwahl frei und sie werden nach Gruppengröße durch unsere Ordner platziert.

Tickets im Vorverkauf gibt es bei der Fuldaer Zeitung und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen oder Online auf www.kreuz.com zu kaufen. Hierbei werden die Daten der Gäste direkt angegeben und digital für 3 Wochen gespeichert.

Folgende Punkte bitten wir sie als unsere Gäste einzuhalten:

– Bitte im Vorhinein vor einer Veranstaltung die persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) uns per Mail an nina@kreuz.com zusenden.

– Bitte die geltende Abstandsregel von 1,5m einhalten.

– Bitte Mund-Nasen-Abdeckung auf allen Laufwegen tragen.

Es ist eine schwierige Situation, aber lasst uns auf ein solidarisches Miteinander achten!

Bleibt gesund!

__________________________________________________________

CORONAVIRUS UND UNSERE VERANSTALTUNGEN

Veranstaltungen vom Kulturzentrum Kreuz e.V. in Fulda 

Aktuell sind wir dabei unser Programm bis Ende des Jahres zu Planen. Den größten Teil unserer Veranstaltungen müssen wir weiterhin ins nächste Jahr verlegen, manche können jedoch stattfinden.

Dafür verlegen wir kleine Veranstaltungen ins Kreuz nach Horas, dort können wir unter den aktuellen Bedingungen Veranstaltungen mit 80 Gästen machen. Wir haben ein umfassendes Hygienekonzept dafür entworfen und freuen uns, euch wieder auf unseren Veranstaltung zu sehen.

Außerdem arbeiten wir weiterhin an durchführbaren Konzepten. Ab Mitte Oktober soll hier auch wieder unser Winterzeitkino starten.

Informationen zu den einzelnen Terminen findet ihr unter dem Punkt Programm.

Information zu bereits gekauften Tickets

Tickets, die vor dem 8. März 2020 gekauft wurden können gegen den sogenannten Covid 19 Gutschein eingetauscht werden. Diesen könnt ihr gegen Tickets unserer anderen Veranstaltungen eingetauschen.

Für verlegte Veranstaltungen behalten die Tickets aber auch ihre Gültigkeit.

Die tatort fulda – Lesungen werden nun komplett ins nächste Jahr gelegt. Als Zeitraum ist aktuell die Zeit zwischen Fastnacht und Ostern (20.2. – 27.3.2021) geplant. Wir versuchen die Veranstaltungen 1 zu 1 dahin zu übertragen, sprich der geplante Leser/Autor in der geplanten Location. Vor Oktober werden wir aber noch keine genauen Termine nennen können. Die Ausnahmen beinhalten Herrenmode Köhler und die Lesung des Kinderschutzbundes im Bonifatiushaus. Diese werden im nächsten Jahr nicht dabei sein, hierfür wird der Kartenpreis erstattet. Alle anderen Karten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch bei den jeweiligen Veranstaltern zurückgegeben werden. Genauere Infos dazu auf www.tatort-fulda.de

Unser Büro

Darüber hinaus ist angesichts der individuellen Gefährdung durch eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und der gesamtgesellschaftlichen Notwendigkeit, die Infektionsrate bestmöglich zu reduzieren und zu verlangsamen, auch unser Büro in der Königstraße für Besucher geschlossen und der Publikumsverkehr eingestellt.

Wir bitten Euch bei Fragen eine E-Mail zu schreiben oder uns telefonisch zu erreichen: 0661/240230.

Wir glauben, dass sich nach der Überwindung der Pandemie, für unsere Gesellschaft ganz neue Fragen stellen. Und für diese Fragen braucht es nicht nur in Fulda soziokulturelle Zentren, die sich an der Beantwortung beteiligen und die Versorgung der Menschen vor Ort mit kulturellen Inhalten sicherstellt.

Facebook

Instagram

__________________________________________________________

SPENDENKONTO

Liebe Freund*innen des Kulturzentrum Kreuz e.V.!

Wir brauchen weiterhin eure Unterstützung! Bitte teilt die Aktion und spendet, wenn ihr könnt.

Unterstützt uns bitte jetzt, damit das Kulturzentrum Kreuz e.V. auch nach 40-jährigem Bestehen weiterhin für euch da sein kann. Das Kulturzentrum Kreuz e.V. braucht immer noch eure Hilfe. Als gemeinütziger Verein und  „Kultursäule“ in Fulda und für die gesamte Region sind wir durch die Coronakrise existentiell bedroht. 70.000 Besucher*innen kamen im letzten Jahr zu unseren Veranstaltungen. Wir sind als Kooperationspartner*in wichtig für viele andere gemeinnützige Akteure in der Region.

Bank: Sparkasse Fulda

Kontoinhaber: Kulturzentrum Kreuz e.V.

BIC: HELADEF1FDS

IBAN: DE80 5305 0180 0000 0706 45

oder

PayPal:

PayPal.me/kuzkreuz oder Geld senden an info@kreuz.com

Danke für Eure Unterstützung!