Kaffkiez – „Kultur.findet.Stadt.“ | KREUZ.COM
info

Webseite des Kulturzentrum Kreuz e.V.

  • Kaffkiez – „Kultur.findet.Stadt.“

  • Samstag, 29.06.2024 | Museumshof

Programm » Kaffkiez – „Kultur.findet.Stadt.“

Kaffkiez / Support: Fullax

Infos

Genre Konzert
Tag Samstag
Datum 29.06.2024
Ort Museumshof
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Vorverkauf 39,78 €
Abendkasse -
Bestuhlung Stehplätze

Mit unpolierter Ehrlichkeit und stampfender Energie machen sich die 5 Jungs von KAFFKIEZ seit 2020 über Indie-Deutschland her. Trotz Pandemie erstürmt sich die Band rasant Plätze in großen Radiosendern, Playlisten und den Herzen vieler deutscher Indiehörer*innen. Dabei transportieren die Rosenheimer ihre Lebensfreude und ansteckende Energie nicht nur in ihren Songs, sondern auch unmittelbar auf die Bühne. Die Freude der Band an Live-Musik wird dort unmittelbar greifbar – eine Party, auf der man dabei gewesen sein muss. Mit ihren rasant ausverkauften Konzerten auf der ersten eigenen Tour und einer eingeschweißten Fanbase macht die KAFF-Band aus dem Süden Deutschlands klar, dass sie aus so manchem KIEZ schon lange nicht mehr wegzudenken ist.

Support: Fullax

Fullax sind in 2024 mit einem neuen Album zurück und beweisen einmal mehr, dass sie das aus der deutschen Indie-Szene nicht mehr wegzudenken sind. Ihr Sound, eine aufregende Mischung aus Indie-Rock, Punk und Synth-Pop, hallt wie ein Echo vergangener Jahrzehnte und trifft doch genau den Nerv unserer Zeit. Die Band hat es geschafft, die Melancholie und Euphorie der Jugend in ihrer Musik einzufangen und zu einem unverwechselbaren Stil zu formen.

Ihre Songs sind Geschichten aus dem Leben einer Jugend, die abseits der urbanen Romantik existiert – ehrlich, rau und gleichzeitig voll von unbändiger Energie. Es sind Hymnen für all jene, die zwischen Eskapismus und Erwachsenwerden balancieren, immer auf der Suche nach dem nächsten großen Moment.

Das zweite Studioalbum „Jugend ohne Plan“ zeigt einmal mehr, wie Fullax ihre Einflüsse zu einem eigenen Klangbild verweben. Gitarren der frühen 00er Jahre, die Synth- und Disco-Sounds der 80er – all das verschmilzt zu einer Klanglandschaft, die sowohl nostalgisch als auch neuartig und besonders wirkt.

In einer Welt, die sich ständig verändert, bleiben Fullax ein fester Anker. Ihre Musik ist ein Spiegelbild der Adoleszenz, der uns alle daran erinnert, wie es ist, jung zu sein – voller Zweifel, voller Träume und immer mit dem Drang, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Fullax sind laut, echt und unvergleichbar. Sie sind der Soundtrack für eine Generation, die ihren eigenen Weg sucht und findet.