Turnalar Quintett | KREUZ.COM
info

Webseite des Kulturzentrum Kreuz e.V.

  • Turnalar Quintett

  • Samstag, 31.10.2020 | KUZ Kreuz

Programm » Turnalar Quintett

Kooperation mit den Jazzfreunden Fulda

Infos

Genre Konzert
Tag Samstag
Datum 31.10.2020
Ort KUZ Kreuz
Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Vorverkauf 15,30€
Abendkasse 18,00€

Folgende Punkte bitten wir sie als unsere Gäste einzuhalten:

– Bitte die geltende Abstandsregel von 1,5m einhalten.

– Bitte Mund-Nasen-Abdeckung auf allen Laufwegen tragen.

_____________________________________________________________________________

Das Konzert ist eine Kooperation der Jazzfreunde Fulda mit dem Kreuz Fulda.

Besetzung: Filiz Tufan (Gesang)), Julia Kitzinger (Klarinette/Bassklarinette), und Salim Salari (Tar), Reza Rostami (Tombak/Daf), Anka Hirsch (Cello/Akkordeon/Komposition. 

Das interkulturelle Ensemble:

Turnalar Quintett gibt sein erstes Konzert in Fulda mit Musikalischen Reisen über Länder und Kontinente, persische, türkische und internationale Musik zwischen Tradition und Moderne.

Turnalar (türkisch) bedeutet Kraniche und wie die Kraniche fliegen Filiz Tufan (Gesang), Julia Kitzinger (Klarinette/Bassklarinette), Salim Salari, (Tar ) Reza Rostami (Tombak/Daf) und Anka Hirsch (Cello/Akkordeon) musikalisch über die Grenzen verschiedenster Länder und Kontinente.

 

Die verschiedenen Erfahrungen und Hintergründe der Musiker*innen verschmelzen zu einer neuen Einheit. Neben traditioneller Musik und Liedern aus dem Iran und der Türkei spielen sie internationale Musik sowie eigene Kompositionen und lassen diese in den unterschiedlichsten Farben erklingen.

 

Die charakteristische Stimme von Filiz Tufan wird dabei von den orientalischen Klängen der Tar und der Tombak/Daf, den satten Tönen des Cellos und den vielseitigen Klängen der Klarinette untermalt. Die MusikerInnen spielen außerdem mit den Möglichkeiten ihrer Besetzung und formieren sich bei einigen Stücken auch zu Trios und Quartetts in unterschiedlichen Kombinationen, mit immer neuen Klangmöglichkeiten.

 

Melancholische und sehnsüchtige Lieder, in verschiedenen Sprachen gesungen, wechseln sich ab mit energiegeladenen Tänzen in meist ungeraden Rhythmen, Eigenkompositionen und tänzerischen Klezmer-Stücken.

 

Das Turnalar Quintett ist ein Ensemble des

Projekts „Bridges – Musik verbindet“ Frankfurt

www.bridgesmusikverbindet.de